Concierge for your health

Stand: 15.09.2021

GESUNDHEITSMASSNAHMEN IM ÜBERBLICK

Alle Gastgeber, Gastronomen und Dienstleister im Paznaun haben mit Verantwortung, Leidenschaft und Hingabe Maßnahmen getroffen, um Ihnen einen sorgenfreien Urlaub zu ermöglichen! Unser weitläufiges Tal mit den Orten Galtür, Ischgl, Kappl, See und Pians bietet jede Menge Platz für ein unvergessliches Sommererlebnis. Spektakuläre Landschaftseindrücke, uneingeschränkte Bewegungsfreiheit und eine Entschleunigung für Körper und Seele garantieren neue Energie. Geben wir gemeinsam aufeinander Acht und halten uns an die empfohlenen Gesundheitsmaßnahmen, welche Sie hier auf dieser Seite finden.

Das Wichtigste im Überblick

  • 3-G-Regel: Genesen, getestet, geimpft als Zutrittsvoraussetzung
  • Mund-Nasen-Schutz / FFP2-Maske dort wo es nötig ist
  • Registrierungspflicht in der Gastronomie
  • Aktuelle Einreisebestimmungen nach Österreich

3-G-Regel & Gültigkeitsdauer Tests

In allen Unterkünften, Gastronomiebetrieben, Freizeiteinrichtungen und auf Veranstaltungen gilt:

  • Nachweis mittels Impfpass, Impfkarte oder Ausdruck
  • Ab dem Tag der 2. Impfung (diese darf nicht länger als 360 Tage zurückliegen)
  • Ab dem 22. Tag nach der Impfung mit Impfstoff, bei dem nur eine Impfung vorgesehen ist (diese darf nicht länger als 270 Tage zurückliegen)
  • Impfung gültig sofort, wenn mindestens 21 Tage vor der Impfung ein positiver COVID-Test oder direkt vor der Impfung ein positiver Antikörpertest vorlag (Die Impfung darf nicht länger als 360 Tage zurückliegen) 
  • Negativer PCR-Test (Gültigkeit: 72 Stunden)
  • Negativer Antigentest aus Teststraße, Arzt, Apotheke, etc. (Gültigkeit: 24 Stunden); Für ausländische Gäste ist ein Antigentest beim Arzt oder der Apotheke nicht kostenlos!
  • Negativer Antigentest zur Eigenanwendung (Selbsttest), in einem behördlichen
    Datenverarbeitungssystem erfasst (Gültigkeit unter Aufsicht einer befugten Stelle: 24 Stunden; ansonsten 24 Stunden).
  • Von der Testpflicht ausgenommen sind  Kinder unter 12. Für diese gilt der Status der Eltern. 
  • Bis zu 6 Monate nach Ablauf der Infektion (Nachweis: Absonderungsbescheid, ärztliche Bestätigung)
  • Positiver Antikörpertest, der nicht älter als 3 Monate ist

Testmöglichkeiten in der Region

Für das Betreten von Gastronomiebetrieben, Beherbergungsbetrieben, Veranstaltungen und Indoor-Freizeiteinrichtungen wird bis auf Weiteres ein negativer Covid-Test oder ein Nachweis über eine Impfung oder Genesung benötigt. Gerne geben wir Ihnen hier eine Übersicht über die Testmöglichkeiten in unserer Region. 

  • Betriebe welche als "befugte Stelle" beim Land Tirol registriert sind, können die Selbsttests in ihrer Unterkunft verifizieren und das Ergebnis in das System übertragen. Dieser Test ist für 24 Stunden gültig. Gäste erhalten das Testergebnis per SMS oder E-Mail.
  • Betriebe welche nicht als "befugte Stelle" registriert sind, bieten ebenfalls kostenlose Tests an. Diese müssen vom Gast selbst durchgeführt und über selbsttest.tirol hochgeladen werden. Das Testergebnis wird per SMS oder E-Mail übermittelt und ist für 24 Stunden gültig.

Eine weitere kostenlose Testmöglichkeit (Antigentest: 24h gültig) besteht bei den offiziellen Screeningstraßen des Landes Tirol (die nahegelegenste ist in Zams). Die Anmeldemöglichkeit finden Sie auf der Seite von Tirol testet.

Bei folgenden vier niedergelassenen Ärzten im Paznaun kann ein Antigentest (Gültigkeit: 24h) gemacht werden:

Bestens informiert

VON DER ANREISE BIS ZUR ABREISE

Einreisebestimmungen & Sichere Anreise

Bevor Sie in Ihren wohlverdienten Urlaub starten, informieren Sie sich über die derzeitige Coronavirus-Situation in Österreich bzw. Tirol:

Unterkünfte

  • 3-G-Regel (Geimpft - Getestet - Genesen)

 

Gastronomie

  • 3G-Regel (Geimpft - Getestet - Genesen)
  • Registrierungspflicht bei Aufenthalt länger als 15 Minuten
  • Zutritt zur Nachtgastronomie nur für Geimpfte und mit aktuellem negativen PCR-Testergebnis

Seilbahnen 

  • FFP2-Masken-Pflicht in den Kassabereichen, beim Anstehen, in den Gondeln und Sesselbahnen mit Haube
  • Bodenmarkierungen und Allgemeine Hygieneregeln beachten

Öffentlicher Verkehr

  • FFP2-Masken-Pflicht (auch im Haltestellenbereich)
  • Alle Busse werden durchlüftet und regelmäßig desinfiziert
     

Einkaufen & Verleih

  • FFP2-Maske (an Orten des täglichen Bedarfs z.B. Supermarkt, Apotheke, Bank etc.)
  • FFP2-Maske im Handel mit Waren, die nicht dem Alltagsbedarf dienen (z.B. Bekleidungs-geschäfte) für Ungeimpfte verpflichtend. Für Geimpfte wird das Tragen einer FFP2-Maske jedoch empfohlen.

Schwimmbäder und Badesee

  • 3G-Regel (Geimpft - Getestet - Genesen)

Museen

  • 3G-Nachweis und Registrierungspflicht nur bei Führungen und Veranstaltungen
  • FFP2-Maske für Ungeimpfte (und nicht während des vergangenen halben Jahres Genesene), wenn 3G nicht gilt 

Veranstaltungen

  • 3G-Regel (Geimpft - Getestet - Genesen)
  • Registrierungspflicht

Wochenprogramm: Kurse

Gesundheit: Was tun im Krankheitsfall?
Bei Verdacht auf eine COVID-19-Infektion: 

Abreise
Bitte erkundigen Sie sich vor der Abreise bei der zuständigen Behörde über die Einreisebestimmungen in Ihrem Heimatland.
 

Allgemeine Hygieneregeln

WAS WIR ALLE TUN KÖNNEN

Auf Handschütteln verzichten
Mund-Nasen-Schutz-Pflicht / FFP2-Maske überall dort, wo es nötig ist
Hände mehrmals täglich waschen
Kontakt mit den Händen im Gesicht vermeiden
Niesen/Husten in die Armbeuge oder Taschentuch
Stopp Corona App

 

Trotz größtmöglicher Sorgfalt können wir keine Gewähr auf Vollständigkeit und Richtigkeit geben. Die Kommunikationskanäle des Tourismusverband Paznaun-Ischgl ersetzen keinesfalls behördliche Informationskanäle bzw. gesetzliche Verordnungen. Da sich die Situation betreffend Reisewarnungen rasch ändern kann, informieren Sie sich im Bedarfsfall bitte beim Außenministerium Ihres Heimatlandes über die aktuell geltenden Bestimmungen.